Bitte zeig mir

mit Texten auf
Cover

Der club de los creativos, kurz c de c, ist eine in Spanien einzigartige Organisation. Jedes Jahr veröffentlicht der c de c ein Jahrbuch mit der besten Werbung aus Spanien heraus.

Im Jahr 2010 wurde TwoPoints.Net die Ehre erteilt, dieses Jahrbuch gestalten zu dürfen. Gestaltungsansatz war die Rolle, die die Werbung in unserem Alltag spielt und wir sie durch Mundpropaganda in Textform weitertragen. Wir "versteckten" die Arbeiten durch eine besondere Bindung und Faltung und ersetzten sie durch Textinterpretationen. Will man sich die Original Werbung anschauen, muss man die geschlossenen Seiten auf der perforierten Seite des Buches aufreissen.

Auf dem Cover wurde auch mit verschiedenen provokativen Wörtern gearbeitet. Rubbelt man diese weg, erscheint der Name derjenigen die hinter dem Jahrbuch stecken, c de c.

-
Kunde: club de creativos
Jahr: 2010
Share: Facebook | Twitter

Umschlag 1 Umschlag 2 Umschlag 3 Umschlag 4

Einleitung Einleitung Einleitung Einleitung Einleitung Einleitung Hauptteil

Detail Detail Detail Detail

(C) TwoPoints.Net, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Projektes darf reproduziert, verwendet, archiviert oder publiziert werden, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von TwoPoints.Net.
Hauptteil Hauptteil Hauptteil Hauptteil Hauptteil

Ein Radiospot der die Melodien der Hymnen der Fussballklubs Real Madrid und F.C. Barcelona vertauscht. Ein Radiospot der die Melodien der Hymnen der Fussballklubs Real Madrid und F.C. Barcelona vertauscht.

Ein kurzer Dokumentarfilm, angeblich von einem australischen Fernsehsender produziert, steht im Mittelpunkt dieser Kampagne. Er erzählt das Leben von Quique und seinen Erfahrungen als einsamer Kopf. Der Film beschreibt die täglichen Probleme, die dem Kopf-Mann bei seiner Arbeit als Architekt in Madrid begegnen. Mit Hilfe des Dokumentarfilmes startet Quique und sein Arzt den Aufruf, ihm einen Körper zu spenden. In dem Film taucht dann das eigentliche Werbeobjekt, der Helm "Mowie" von Diesel auf. Ein kurzer Dokumentarfilm, angeblich von einem australischen Fernsehsender produziert, steht im Mittelpunkt dieser Kampagne. Er erzählt das Leben von Quique und seinen Erfahrungen als einsamer Kopf. Der Film beschreibt die täglichen Probleme die dem Kopf-Mann bei seiner Arbeit als Architekt in Madrid begegnen. Mit Hilfe des Dokumentarfilmes startet Quique und sein Artzt den Aufruf ihm einen Körper zu spenden. In dem Film taucht dann das eigentliche Werbeobjekt, der Helm "Mowie" von Diesel auf.

Provokative Kampagne für die Firma für Plakatwerbung GP. Provokative Kampagne für die Firma für Plakatwerbung GP.